Medienkompatible Drucktransmitter im LEGO-Format

AMSYS, Januar 2019. Viele denken bei Drucktransmittern an massive Sensoren im Stahlgehäuse. Dass es auch anders geht, zeigen die analogen Drucktransmitter im LEGO-Format von AMSYS. Denn diese miniaturisierten Transmitter eignen sich für alle Druckarten und können mit ihren guten Leistungsmerkmalen in vielen Anwendungsgebieten eingesetzt werden.

Die Drucksensoren der AMS 471X Serien sind kalibrierte und im industriellen Temperaturbereich von 
-25 bis +85 °C kompensierte und linearisierte Drucktransmitter mit einer Versorgungsspannung bis 36 V. Die Genauigkeit der Sensoren ist abhängig vom Druckbereich und liegt zwischen 0,7 und 1,5 %FS im gesamten Temperatur-Intervall. Die Transmitter sind einseitig medienresistent und werden im robusten und kompakten Kunststoffgehäuse (IP67) zur schnellen Schraubmontage ausgeliefert.

Die AMS 471X gibt es für alle Druckarten, als Absolutdruck-, als Relativdruck- oder als Differenzdrucksensor. Sie sind in den Druckbereichen von 0 – 5 mbar bis 0 – 2,0 bar erhältlich.

Zudem wird eine bidirektional differentielle Version in den Bereichen ±5,0 mbar bis ±1,0 bar angeboten. Mit bidirektionalen Sensoren ist es möglich, den Unter- und Überdruck linear zu messen.

Letztlich kann mit der Luftdruckvariante im Bereich von 700 – 1200 mbar der barometrische Druck gemessen werden. Auf Wunsch kann auch auf andere Druckbereiche kalibriert werden.

Bei der Sensorfamilie AMS 471X handelt es sich um drei verschiedene Typen mit analogen Signalausgängen. Sie tragen die Bezeichnungen AMS 4710 (10 V-Ausgang), 
AMS 4711 (5 V-Ausgang) und AMS 4712 (4-20 mA-Ausgang). Der neue AMS 4710 vervollständigt die Serie der leistungsstarken industriellen Drucktransmitter im Kunststoffgehäuse.

Einsatzfelder der AMS 471X sind unter anderem die Gasfluss- und die Staudruckmessung. Weiter können die Drucksensoren zur Messung des Füllstands mit einseitigem Flüssigkeitskontakt für Füllstandhöhen von 0 bis 50 cm und grösser verwendet werden. Die Absolutdrucksensoren der Serie AMS 471X eignen sich zur Vakuumkontrolle sowie für barometrische Messungen.

Die Serie der analogen AMS 471X sind abgeglichene Drucksensoren in einem neuartigen, widerstandsfähigen Gehäuse. Sie sind weitgehend miniaturisiert und einfach zu installieren. Die AMS 471X sind in verschiedenen Versionen für Differenz-, Relativ- und Absolutdruckmessungen geeignet. Die Drucksensoren mit einem 5 V/ 10 V Spannungs- oder einem 4 bis 20 mA Stromausgang eignen sich für viele industrielle Anwendungen.

English version

 

Das Unternehmen

Firmenstrategie der AMSYS ist es, in direktem Kundenkontakt die jeweiligen Anwendungsprobleme möglichst mit Hilfe von Standardsensoren zu lösen. Dazu bietet das Unternehmen unter anderem ein umfangreiches Sortiment an innovativen OEM-Produkten an. Dieses umfasst im Schwerpunkt Drucksensorik analoge und/oder digitale Sensoren für alle Druckvarianten (Absolut-, Relativ- und Differenzdruck) von 5 mbar bis zu Drücken von 600 bar.

Über die Drucksensoren hinaus hat AMSYS das Angebot mit intelligenten Feuchtig­keits- und Temperatursensoren erweitert. Diese OEM-Sensoren sind durch äußerste Miniaturi­sierung gekennzeichnet und müssen zu den Top-High-Tech-Produkten gezählt werden. Für spezielle Anwendungen werden neben den OEM-Produkten auch fertig gehäuste Transmitter für den direkten Einsatz angeboten.

Durch die technische Kompetenz der Mitarbeiter und den guten Kontakt zu den Zulieferern können auch kundenspezifische Modifikationen der Standardprodukte angeboten werden, wodurch individuelle Problemlösungen möglich sind. Weitere Informationen unter www.amsys.de

top
AMSYS

Amsys, Mainz

AMSYS bietet ein umfangreiches Sortiment an innovativen OEM-Produkten. Dieses umfasst im Schwerpunkt Drucksensorik analoge und/oder digitale Sensoren für alle Druckvarianten (Absolut-, Relativ- und Differenzdruck) von 5mbar bis zu Drücken von 600 bar.

www.amsys.de

Pressemeldung vom 15. Januar 2019

Weitere PR-Meldungen von AMSYS